De Ole School: tolles Ferienquartier an der Ostsee

Werbung

Liebt ihr den Aufenthalt am Meer auch so sehr, wie ich? Mögt ihr lange Spaziergänge an weitläufigen Sandstränden, bewaldete Steilküsten mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Meer, charmante Fischerörtchen mit Reet-gedeckten Häusern, Möwengeschrei in den Ohren, den Wind in den Haaren und leckere Fischbrötchen im Bauch?

Liebt ihr darüber hinaus schönes Wohndesign mit skandinavischem Flair und legt gleichzeitig Wert auf eine nachhaltige Bauweise eures Feriendomizils? Dann seid ihr in De Ole School in Hohwacht genau richtig. Kürzlich durfte ich dort mit meiner lieben Freundin Alexi, ihrem Mops Bonny und unserem Figo ein verlängertes Wochenende genießen. Viele von euch waren nach meinem Beitrag auf Instagram so begeistert von der Unterkunft, dass ich viele Rückmeldungen und Fragen dazu bekam.

Und da ich grundsätzlich viele Anfragen zu Reisetipps an der Ostsee erhalte und aus Erfahrung weiß, dass viele der Unterkünfte in den üblichen Touristenregionen meist schon lange im Voraus ausgebucht sind, habe ich in dem heutigen Blog-Beitrag nicht nur einen absoluten Geheimtipp mit einer Herzens-Empfehlung für euch, sondern auch noch eine ganz tolle Überraschung: eine Auszeit am Meer.

 

Auszeit am Meer:

Denn bei diesem Beitrag könnt ihr nicht nur virtuell mitreisen, sondern habt die Möglichkeit, ein ganz reales Wochenende für 2-4 Personen in De Ole School in Hohwacht zu gewinnen. In Kooperation mit @deoleschool.hohwacht darf ich -zusammen mit der lieben Wiebke @babysignal_wiebke, die dort regelmäßig Kurse für Babygebärden anbietet-  über Instagram diesen tollen Gewinn an eine:n von euch verlosen. Einen besseren Start in das neue Jahr kann es nach den langen und anstrengenden Pandemie-Monaten doch gar nicht geben, oder?

 

Ostsee und Himmel in Pastelltönen

 

Aber bevor wir zu den Einzelheiten des Gewinns kommen, möchte ich euch die Unterkunft und deren Geschichte etwas genauer vorstellen. Denn ein Urlaub in De Ole School lohnt sich immer; unabhängig vom Gewinnspiel und / oder der Jahreszeit. Denn die Unterkunft und die umgebende Natur sind tatsächlich zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Ach ja, Corona-konform ist ein Urlaub in De Ole School Hohwacht auch noch. Darüber wurde kürzlich sogar in einem Beitrag des Schleswig-Holstein Magazins berichtet (siehe hier).

 

De Ole School:

De ole School ist ein wunderschönes neues Ferienquartier, das mit einem nachhaltigen Baukonzept auf dem Gelände der ehemaligen Dorfschule in Hohwacht errichtet worden ist. Es vereint skandinavisches Interieur mit einer nachhaltigen Bauweise und liegt inmitten der unfassbar schönen Natur eines ehemaligen Fischer-Dorfes an der Ostsee-Küste in Hohwacht.

 

Feels like home but better

 

Nachhaltigkeit:

Alte Schule neu gedacht: Auf dem Gelände der alten Dorfschule, dort also, wo früher das ABC und das Einmaleins gelehrt wurde, wird auch heute etwas Wichtiges vermittelt: dass eine nachhaltige Bauweise nicht nur der Umwelt gut tut, sondern auch beim Gast zu einem nachhaltigen Urlaubserlebnis führt. Beim Bau des Feriendomizils haben die beiden Projektentwickler Lars Debbert und Holger Gerwin sehr viel Wert auf Materialien gelegt, die ressourcenschonend oder recycelbar sind. Durch die Holzbauweise wird nicht nur eine umweltschonende Produktion ermöglicht, sondern gleichzeitig auch ein skandinavisches Hygge-Gefühl vermittelt. Viel Licht, großzügige und offene Apartments und eine wunderschöne Inneneinrichtung vermitteln schon beim Betreten des Apartments ein echtes Wohlfühlerlebnis. Der Wunsch vieler Urlauber:innen, sich auch in einem Ferienapartment, wie zu Hause zu fühlen, wird hier tatsächlich wahr. Einziger „Nachteil“: man möchte gar nicht mehr ausziehen 🙂

Auch bei der Energieversorgung hat De ole School eine durchdachte Lösung. Ein Großteil der Energie wird nämlich über einen Luft-Wärme-Tauscher bereitgestellt und über ein Niedrigtemperatur-Nahwärmenetz in die Apartments verteilt. Das Ergebnis spart nicht nur Energie, sondern ermöglicht einen hohen thermischen Komfort und gleichzeitig ein frisches Raumklima.

 

De Ole School: Ferienquartier von aussen und innen

 

Corona-konformer Urlaub am Meer und mehr:

Alle 30 Wohnungen im Quartier De ole School haben eine eigene, außenliegende Eingangstür (kein Treppenhaus oder Fahrstuhl) und verfügen über ein Schlüssel-loses Schließsystem. Sehr praktisch also auch für alle „chronischen Schlüssel-Sucher:innen“. Zum Check-in bekommt ihr von den Gastgebern einen individuellen Zugangs-Code, mit dem ihr euer Apartment schlüssellos und zeitunabhängig betreten könnt. Auch der Check-out ist ganz unkompliziert und Corona-konform geregelt: ihr zieht einfach die Haustür hinter euch zu 🙂

Eine spezielle Gäste-App, die ihr über einen Link bei der Buchungsbestätigung herunterladen könnt, dient als digitale Gästemappe. Darin findet ihr alle wichtigen Informationen zum Ferienquartier, könnt damit verschiedene Zusatzservices buchen oder bei Fragen das super freundliche und hilfsbereite Team von De Ole School erreichen. Urlaubsgäste, die auf den Gang zum nahegelegenen Supermarkt verzichten und noch mehr Sicherheit und Komfort genießen möchten, können den Einkauf telefonisch erledigen und ihn kontaktlos zum Apartment liefern lassen.

 

Barrierefrei, Allergiker-geeignet, Familien- und Hundefreundlich:

Mehr als die Hälfte der Apartments sind barrierefrei gebaut und somit optimal für Gäste mit Kinderwagen und / oder Rollstuhl. Gegen einen Aufpreis von 10 Euro am Tag sind in einigen der Apartments auch eure vierbeinigen Begleiter willkommen. Die anderen Apartments hingegen sind Allergiker-geeignet ausgestattet. Bei der Buchung habt ihr daher verschiedene Buchungs-Optionen, die ihr ganz nach euren individuellen gesundheitlichen Ansprüchen und Vorlieben gestalten könnt: barrierefrei / Allergiker-geeignet / mit Hund bzw. diverse Kombinationen (bspw. barriefrei und für Allergiker geeignet).

Wir sind -nach vorheriger Anfrage- mit unseren beiden Hunden angereist und haben nicht nur Hundenäpfe und Hundekissen in unterschiedlichen Größen vorgefunden: klein für Bonny, die Mops-Dame und groß für Bonny, die Mops-Dame 😉 Denn auch ein Mops denkt groß und so verwundert es nicht, dass Bonny nicht nur den großen Hundenapf von Figo viel attraktiver, sondern auch Figos Kissen viel kuscheliger fand. Wie die Beiden die Hundeleckerlies in Herzchenform fanden, die es zur Begrüßung im Apartment gab, muss ich sicher nicht gesondert erwähnen #miteinemhapswarensieweg.

 

De Ole School: Zwei Hunde im Ferienquartier

 

Apartments allgemein:

Jedes Apartment verfügt über einen eigenen Parkplatz sowie Terrasse bzw. Dachterrasse. Darüber hinaus sind zusätzliche Abstellräume, abschließbare Surfer-Boxen, Fahrrad-Stellplätze, Ladestationen für E-Bikes und ein Ladeplatz für E-Autos vorhanden. Auf dem Gelände gibt es drei Außensaunen (die ihr, nach vorheriger Buchung des Zeit-Slots über euren Apartment-Code benutzen könnt), einen Grillplatz mit Sitzgelegenheiten, einen Außenspielplatz sowie einen Kinder- und einen Jugendraum (Dart, Tischtennis etc.), dessen Nutzung ab Frühjahr 2022 möglich und entsprechend der jeweiligen Pandemie-Situation geregelt ist.

Mein Fazit bisher: Ich habe schon viele tolle Unterkünfte gesehen, aber die Kombination aus Zweckmäßigkeit, Nachhaltigkeit und Wohlfühl-Atmosphäre habe ich in der Form noch nicht erlebt. Da haben die beiden Projektentwickler im Vorfeld wirklich an alles gedacht.

 

Typ Medium Apartment:

Diese Apartments sind ca. 50 Quadratmeter groß und folgendermaßen aufgeteilt:

  • Gemütlicher Wohn-/Essbereich
  • Schlafzimmer
  • Offene Küche
  • Bad mit Dusche/WC
  • Zwei Terrassen (vorne und hinten)
  • Abstellraum

 

De Ole School: Typ Medium Apartment

 

Typ Maisonette Apartment:

Diese Apartments sind ca. 70 Quadratmeter groß, gehen über zwei Etagen und sind folgendermaßen aufgeteilt:

  • Gemütlicher Wohnbereich
  • Separater Essbereich / optional Schlafzimmer
  • Offene Küche
  • Gäste-WC
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer mit Dusche/WC
  • Dachterrasse
  • Abstellraum

 

De Ole School: Typ Maisonette Apartment

 

Typ Large Apartment:

Diese Apartments sind ca. 100 Quadratmeter groß, haben zwei getrennte Schlafzimmer und sind somit ideal für den Urlaub mit kleiner Familie oder Freunden:

  • Großzügiger Wohnbereich
  • Offene Küche
  • Separater Essbereich / zus. Schlafzimmer
  • Zwei Schlafzimmer
  • Badezimmer mit Dusche/WC
  • Zwei Terrassen (vorne und hinten)
  • Abstellraum

 

De Ole School: Typ Large Apartment

 

Typ Loft Apartment:

Diese Apartments sind ca. 110 Quadratmeter groß, haben einen großzügigen Wohnbereich mit Kamin, reichlich Platz für bis zu 10 Gäste und eine ca. 20 Quadratmeter große Dachterrasse:

  • Großzügiger Wohn-/Essbereich mit Kamin
  • Küche
  • Drei Schlafzimmer
  • Zwei Badezimmer mit Dusche/WC
  • Zwei Schlafzimmer mit Bad abtrennbar
  • Große Dachterrasse
  • Abstellraum

 

De Ole School: Typ Loft Apartment

 

Lage der Unterkunft:

Und dabei ist die tolle Unterkunft noch nicht alles. Denn ihr seid nicht irgendwo: ihr seid in Hohwacht. Einem ganz besonders schönen und idyllischen Fleckchen Natur an der Ostseeküste. Umgeben von Feldern und Wäldern liegt die Unterkunft nur wenige Fußminuten von der Ostsee entfernt.

Hinweis: die Unterkunft liegt direkt am Ortseingang von Hohwacht. Die vorderen Apartments haben zwar einen wunderbaren Blick auf den Wald bzw. das Feld, allerdings kann es im Sommer zu einer gewissen Lärmbelästigung bzw. möglichen Gefahrenquelle für Familien mit Kindern kommen, da die Unterkunft seitlich an der Hauptstraße liegt. Da wir im Winter dort waren, haben wir so gut wie gar keinen Durchgangsverkehr gehabt bzw. keinerlei Verkehrslärm gehört. Im Sommer könnte dies ggf. anders sein. Wenn euch dieser Punkt also wichtig ist, gebt ihn am besten direkt bei der Buchung an.

 

Hohwacht:

Hohwacht ist eine Gemeinde an der Ostseeküste der Hohwachter Bucht (Kieler Bucht). Sie gehört zum Kreis Plön und liegt inmitten der wunderschönen und abwechslungsreichen Natur Schleswig-Holsteins. Da ich schon viele Jahrzehnte in Schleswig-Holstein und schon mehr als 14 Jahre an der Ostseeküste der Lübecker Bucht lebe, kann ich euch meine liebgewonnene zweite Heimat hier oben im Norden wärmstens empfehlen. Selbst dann, wenn es für meine Verhältnisse zu kalt ist, ist die Natur atemberaubend schön.

Landschaftlich findet ihr hier alles, was das naturfreudige Herz begehrt: von der sandigen Küste der Ostsee, der bewaldeten Steilküste, vielen Naturschutzgebiete, Binnenseen und Salzwiesen bis hin zu dichten Wäldern und endlosen Feldern. Die Rapsfelder sind in der Blütezeit (meist im Mai) ein wahrer Genuss (siehe z.B. hier). Nur die Berge fehlen hier oben. Wobei der höchste „Berg“ der Region, der Bungsberg, gar nicht weit entfernt ist. Mit seinen 168 Metern kann er mit den „echten“ Bergen zwar nicht mithalten, aber immerhin stellt er die höchste Erhebung in Schleswig-Holstein dar 🙂

Hinter der Strandpromenade von Hohwacht beginnt die bewaldete Steilküste. Oben an der Steilküste führt der Weg entlang alter Eichen und Buchen zur Aussichtsplattform „Hohwachter Ausguck“ und nach Alt-Hohwacht. Beim Hohwachter Sonnenkliff endet der bewaldete Teil der Steilküste, so dass ihr hier den weiten Blick über die Hohwachter Bucht genießen könnt. Direkt im Ort findet ihr noch die kleinen bunten Badehütten, die es in der Form nur noch in Hohwacht gibt. Auch viele wunderschöne Reet-gedeckte Häuser findet ihr sowohl im Ortskern als auch am Strand.

 

Blick auf die Hohwachter Bucht

 

Zu jeder Jahreszeit ein Urlaubsgenuss:

Egal, ob in der Hauptsaison im Sommer oder in der Nebensaison: die Natur ist zu jeder Jahreszeit wunderschön und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Egal, ob es Fahrradtouren entlang der blühenden Rapsfelder im Frühjahr sind oder der Badespaß und die unzähligen Wassersportmöglichkeiten im Sommer. Lange Strandspaziergänge im Herbst oder bei klirrender Kälte im Winter machen den Kopf frei und die Seele glücklich. Und der heiße Kakao oder Punsch schmeckt am Kamin der Loft-Apartments gleich doppelt so gut, wenn man am Strand ordentlich durchgepustet worden ist. Und aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, dass der Aufenthalt am Meer immer entschleunigt und zwar große und kleine Menschen gleichermaßen.

So, und wenn ihr jetzt Lust auf eine kleine, aber feine Auszeit am Meer bekommen habt und die Gelegenheit nutzen möchtet, eine solche zu gewinnen, dann habt ihr bis morgen, den 07. Januar 2022 um 23:59 Uhr die Möglichkeit dazu. Mehr dazu findet ihr hier:

 

Gutshöfe in der nahen Umgebung:

In der Nähe der Unterkunft findet ihr zahlreiche Gutshöfe, Herrenhäuser und einige Schlösser. Am Ende unserer Auszeit haben meine Freundin und ich das Gut Panker besucht. Sie kam als Pferdeliebhaberin ebenso auf ihre Kosten, wie ich als Deko-Begeisterte. Und mit dem Schloss Weißenhaus, das ebenfalls nicht weit von Hohwacht entfernt ist und mittlerweile zu einem Urlaubsresort gehört, verbinden mein Mann und ich eine ganz besondere Erinnerung #derschönstetag bzw einer der schönsten; neben der Geburt unserer Kinder.

Ihr seht also: die Ostsee, Hohwacht und De Ole School sind definitiv einen Besuch wert.

 

 

Fazit:

De Ole School vereint Nachhaltigkeit und Hygge-Wohlfühlambiente und liegt in einer traumhaft schön gelegenen Ecke bei uns an der Ostseeküste. Für mich ist De Ole School somit mehr, als „nur“ Urlaub am Meer.

Ich bedanke mich bei dem Team von De Ole School für die wunderbare Auszeit und die Bereitstellung des tollen Gewinns für euch. Und bei meiner lieben Alexi für das schöne gemeinsame Wochenende.

Photocredits: @deoleschool.hohwacht / @britasoennichsen / @frauli_und_ayla / @waldfreundin

Noch mehr Ostseemomente findet ihr hier oder hier.

 

Ich wünsche euch viel Glück beim Gewinnspiel und viel Spaß bei der Planung des nächsten Urlaubs.

Bleibt gesund und munter

eure

Snjezi

 

 

 

 

 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Dubai, eine Stadt der Superlativen

Posted on 28. Januar 2018

Die Ostsee im Schnee- und Eisgewand

Posted on 19. März 2018

Previous PostWachstum im Kindes- und Jugendalter
Next PostHepatitis im Kindes- und Jugendalter

No Comments

Schreibe einen Kommentar

de_DEGerman